6 brillante Vorschläge, um deine Terrasse schöner zu gestalten!

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

6 brillante Vorschläge, um deine Terrasse schöner zu gestalten!

Sonja Becker Sonja Becker
rustic  by Stefani Arquitetura, Rustic
Loading admin actions …

Wenn die Terrasse den Glanz der früheren Zeit verloren hat, ist es höchste Zeit sie zu erneuern!
Die herrlich warmen Temperaturen locken uns nach draußen und wir schließen die Augen, um die Sonnenstrahlen genießen zu können.

Höchste Zeit nun auch endlich die Terrasse in einen Wohlfühlort zu verwandeln, der zudem auch noch perfekt zum Stil deiner Wohnung passt. Wir zeigen euch ein paar tolle Ideen, die nicht nur für die Terrasse, sondern auch für Balkone geeignet sind!

Lasst euch von unseren 6 verschiedenen Ideen inspirieren! 

1. Die Pergola als Abdeckung

Ihr meidet die Terrasse, weil die Sonneneinstrahlung am Tage zu viel ist? Dann ist eine Pergola genau das Richtige! Je nach Größe schützt sie euch ganz oder teilweise vor der Sonne und sieht zudem auch noch super schick aus!
Je nach Beschaffenheit des Hauses oder der Wohnung empfehlen wir einen Fachmann. Er kann einschätzen welches Material und welche Befestigung ideal sind, um euch mit einer Pergola vor der Sonne zu schützen.

2. Neuer Boden

Wenn der Boden schon alt und in die Jahre gekommen ist und gänzlich an Glanz verloren hat, sollte man über einen Austausch nachdenken! In der heutigen Zeit gibt es so viele tolle Böden und Materialien, dass die Auswahl manchmal gar nicht so leicht fallen dürfte!
Wir hätten hier drei Vorschläge für euch:

Zum einen könnt ihr eine normale, glatt geschliffene Zementschicht verwenden, auf welcher feiner Kies gebettet wird. Das gibt dem ganzen nicht nur Struktur, sondern sieht richtig toll und gemütlich aus! Je nach Geschmack lässt sich dies auch noch in Farbe tauchen! Etwas rustikaler, dafür aber eleganter, wird es mit einem Boden aus Fliesen. Hier ist euer Geschmack gefragt, ob ihr eher einfarbige und gleichgroße Fliesen nutzen möchtes, das Spiel mit den Farben liebt oder geometrisch angeordnete Muster mögt —oder einfach ein Mix aus allem? Der Klassiker, vor allem wenn die Terrasse groß genug ist, sind Holzbohlen. Die feine und glänzende Oberfläche wirkt nicht nur charmant, sondern auch äußerst stilvoll. Je nach Gestaltungswunsch könnt ihr sie im klassischen Holzton belassen oder mit Farbe anstreichen! Es ist eure Entscheidung, auf welchem Boden ihr demnächst in die Feierabend-Sonne tänzeln mögt!

3. Den Balkon mit Pflanzen verschönern

Nutzt die Frische und Leichtigkeit von Blumen und Pflanzen für die Terrasse! Baut euch als Außenumrandung eine schöne Zusammenstellung aus Blumenbeeten oder pflanzt Sträucher, kleine Obstbäume oder auch Kräuter. Je nach Höhe der einzelnen Sträucher könnt ihr diese dann auch herrlich als Blickfang nutzen oder euch vor der Sonne schützen—dem Frühstück am Morgen auf der Terrasse steht dann nichts mehr im Wege!
Übrigens wirkt das ganze gleich viel gemütlicher, wenn ihr noch Lichter integriert oder Umrandungen mit Steinen auffüllt!

4. Die entspannende Wirkung von Wasser

Knightsbridge Roof Terrace - Aralia Garden Design by Aralia Modern Stone
Aralia

Knightsbridge Roof Terrace—Aralia Garden Design

Aralia

An heißen Sommertagen kann schon der Blick aufs Wasser für ein wenig Abkühlung sorgen. Das Geräusch von fließendem Wasser, die Frische und auch die Möglichkeit, Wasserstellen mit Pflanzen zu kombinieren wirkt entspannend und sieht zudem auch noch brillant aus.

Der weitere Vorteil von Wasser auf der Terrasse: es lässt diese größer erscheinen! Wasser wirkt wie ein Spiegel und reflektiert den Himmel oder Bäume—und auch wenn es nur eine optische Täuschung ist, sieht einfach alles drumherum viel größer aus. Für die maximale Reflektion verwendet ihr am besten dunkles Material für den Boden des Brunnens oder Teiches. Ein Highlight ist ein intergriertes Lichtspiel, welches am Abend für eine tolle Show sorgt!

Gönnt euch die entspannende Wirkung vom Klang des fließenden Wassers und flüchtet euch in eure eigene, kleine Welt, in der nichts herrscht außer pure Entspannung—den Lärm der Außenwelt schottet ihr einfach ab! Spürt die Magie an diesem Ort, verbindet das Wasser mit Pflanzen und lasst euch vom Duft dieser betören.

Nach all diesen Vorteilen, gibt es doch eigentlich kein Grund mehr, der gegen einen kleinen Wasserfall auf der Terrasse spricht, oder?

5. Sonnenschirme nutzen

Ein Sonnenschirm auf der Terrasse schützt nicht nur vor der Sonne, sondern schafft eine ganz eigene, angenehme Atmosphäre.
Sonnenschirme gibt es in allen erdenklichen Größen, Farben und Formen, so dass ihr auch für euren neuen Lieblingsplatz ein passendes Stück finden werdet. Das Bild, ein Projekt von Hansi Architekturbüro, ist zum Beispiel sehr elegant und kann schnell nachgebaut werden. Kauft euch einen schönen Tisch, passende Stühle und genießt das schöne Leben auf der Terrasse—der Sonnenschirm ist euer Beschützer, wenn die Sonne es doch mal zu gut meint!

6. Die Kraft von Lichtern nutzen

Eine kunstvolle Stimmung zu schaffen, muss gar nicht schwer sein. Macht euch die Kraft und die gemütliche Wirkung von Lichtern und Kerzen zu Nutze und hüllt eure Terrasse in eine heimelige Atmosphäre! Besonders elegant wirken viele Lichtquellen, wenn diese mit dunklen Holzmöbeln und grünen Pflanzen kombiniert werden.

Modern houses by Casas inHAUS Modern


Discover home inspiration!