Wir zeigen euch die Badezimmertrends 2021

Ad
Janin Istenits Janin Istenits
Badeloft - Badewannen und Waschbecken aus Mineralguss und Marmor BathroomBathtubs & showers White
Loading admin actions …

Im Gespräch mit Experten für Badgestaltung halten wir uns permanent auf dem Laufenden, was neue Trends in der Branche angeht – und schauen uns dabei natürlich auch neue Kreationen rund um Badewannen, Waschbecken & Co. an. Dabei fallen uns stets Neuerungen auf, die für ein rundum entspanntes Erlebnis im Bad sorgen und einfach echte Hingucker sind. In diesem Ideenbuch haben wir euch die 6 schönsten Badezimmertrends 2021 zusammengestellt – von der modernen Badewanne über die passende Farbe für die Wände bis hin zu Badezimmermöbeln, die einfach einen Unterschied machen. Lest weiter und findet den Trend, der euch begeistert:

Trend 1: Starke Farben im Badezimmer

Der erste Hingucker, den wir euch in diesem Ideenbuch liefern, ist der Fokus auf starke Farben. Im Badezimmer darf es ruhig knallig werden oder aber in die dunklen Sphären abdriften (dazu bei einem weiteren Trend später mehr). Wichtig ist es, dass das Gesamtbild harmonisch bleibt und ihr euch im Badezimmer wohl fühlt. Einen schönen Waschbereich im Badezimmer in Dunkelbraun seht ihr im Bild oben – hier zieht das markante Holz alle Blicke auf sich, weitere Farben sind gar nicht nötig. Wenn ihr im Badezimmer mit weiteren starken Farben spielen wollt, dann könnt ihr diese auch temporär in den Raum integrieren – etwa mit Handtüchern, Badteppichen, Accessoires oder blühenden Pflanzen.

Trend 2: Nachhaltige Badeinrichtung

Heutzutage ist es wichtig und erstrebenswert, in allen Lebensbereichen Nachhaltigkeit und die Auswirkungen des persönlichen Konsums auf die Umwelt mitzudenken. Das gilt auch für die Einrichtung eures Badezimmers. Hier könnt ihr eine elegante Optik durchaus auch mit nachhaltigen Materialien und hochwertig gearbeiteten Möbelstücken erreichen. Im Bild oben seht ihr den robusten Werkstoff Holz, der immer öfter bei der Gestaltung von Badezimmern zum Einsatz kommt.

3. Bäder ohne Fugen

Ein weiterer Trend ist das Badezimmer ohne Fugen. Glatte Wände sind definitiv der letzte Schrei, wenn es um die Gestaltung moderner Bäder geht. Die Wände sind so weniger empfindlich, ihr müsst euch nicht um Schmutz in den Fugen sorgen und könnt ein durchgehend schönes Farberlebnis im Badezimmer zelebrieren.

3. Mineralgusswaschbecken

Ihr seid Fans von hochwertigem Mineralguss? Dann solltet ihr euch unbedingt die Waschbecken von Badeloft anschauen! Das robuste und hochwertige Material kommt in den verschiedensten Farben daher und bleibt euch über viele Jahre erhalten. Es ist leicht zu reinigen und kommt mit Blick auf unser Beispiel-Waschbecken auch mit tollen technischen Features, etwa einem Push-Up-Open Verschloss oder einer Ablaufgarnitur, daher.

Trend 5: Wohnlichkeit

Auch im Badezimmer spielt das Ambiente eine wichtige Rolle. Hier soll es heutzutage möglichst wohnlich eingerichtet sein. Damit das klappt, empfiehlt es sich, das Bad mit hochwertigen Materialien zu gestalten (etwa Mineralguss), moderne Accessoires im Raum zu arrangieren und auf besonders attraktive Textilien zu setzen. Eine Aussicht wie im Bild oben ist natürlich auch unschlagbar…

Trend 6: Schwarz

Und zum Schluss noch ein ganz besonderer Trend, der immer häufiger in Badezimmern in ganz Deutschland gesichtet wird – Badewanne, Waschbecken & Co. aus schwarzem Mineralguss! Hierbei handelt es sich definitiv um einen echten Hingucker, der sich super in das Gesamtbild einfügen wird. Wir bedanken uns sehr bei Badeloft für die Einblicke in dieses spannende Thema!


Discover home inspiration!