Ein atemberaubendes Ensemble: Ganzglastreppe mit Glasbrücke

Ad
Sabrina Werner Sabrina Werner
Siller Treppen/Stairs/Scale Stairs
Loading admin actions …

Glastreppen vermitteln ein ganz besonderes Ambiente und bieten optisch eine schwebende Leichtigkeit, die sie zum Hingucker im gesamten Raum werden lässt. Die Experten von Siller Treppen haben in Zusammenarbeit mit dem Fougeron Architektur Büro eine Ganzglastreppe entwickelt, die das Konzept Glastreppe auf ein ganz neues Niveau hebt. Sie endet in einer Glasbrücke und wird so zu einem atemberaubenden Gesamtensemble im lichtdurchfluteten Raum.

Vollständig aus Glas gefertigt

Glastreppen sind aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer schwebenden Optik sowie dem minimalistischen und zugleich eleganten Look sind sie ein funktionales Highlight, das entscheidend zu einem zeitgemäßen Stil im Raum beiträgt. Die Glastreppe von Siller Treppen ist aus bronzefarbenem Glas gestaltet, sodass sie einerseits Transparenz vermittelt, sich andererseits aber auch durch ihre besondere Farbgestaltung abhebt.

Helle und lichtdurchflutete Treppenbereiche

Das Glas sorgt dafür, dass der gesamte Treppenbereich vollständig von Licht durchflutet wird. Damit gehören dunkle Treppen, die den Raum optisch verkleinern, der Vergangenheit an. Diese Treppe wurde zudem so konstruiert, dass die Stufen in der Luft zu schweben scheinen. Gleichzeitig heben sie sich dank der bronzenen Farbe jedoch auch von der weißen Umgebung ab und kommen so gestalterisch perfekt zum Tragen.

Treppe mit Glasgeländer und Glasbrücke

Die Treppe wurde um ein Glasgeländer ergänzt, sodass nichts dem Licht im Wege steht, das den Raum im unteren Bereich, aber auch vom Obergeschoss aus erleuchtet. Die Treppe endet in einer atemberaubenden Glasbrücke mit Fenstern, die von der Decke bis zum Boden reichen und den Blick auf die Umgebung freigeben. Damit erreichen die Architekten zusammen mit den Experten für Treppen ein großzügiges Raumgefühl und ein faszinierendes Rundum-Panorama.

Galeriegleiches Wohnen

Durch die Glasbrücke und die Glastreppe erzielt der Raum ein Design, das dem einer Galerie gleichkommt, in der die Kunstwerke optimal präsentiert werden. Licht dringt von vielen Seiten in den Raum ein, zugleich tritt das Glas so dezent hinter Möbeln und Accessoires zurück, dass diese voll in Szene gesetzt werden können. Es ergibt sich ein rundum stimmiges Wohnkonzept, das von der besonderen Treppenstruktur unterstrichen wird und in dem sich Materialien wie Glas, Holz und Textilien ideal ergänzen können.


Discover home inspiration!