Die besten Matratzen für den optimalen Schlaf | homify

Die besten Matratzen für den optimalen Schlaf

Ad
Gizem Muratoglu—homify Gizem Muratoglu—homify
bett1, Press profile homify Press profile homify Modern style bedroom
Loading admin actions …

Eine gute und bequeme Matratze ist das A und O für einen gesundheitsfördernden Schlaf. Im Schlaf regeneriert sich der Körper und erholt sich von den Anstrengungen des Tages. Von einer qualitativen Polsterunterlage im Bett profitiert vor allem die Wirbelsäule. 

Das Unternehmen bett1 hat sich seit 2004 auf den Verkauf hochwertiger gute Matratzen zu fairen Verkaufspreisen und für den erholsamen Schlaf spezialisiert. Die Firma wehrte sich gegen den Druck der Matratzen-Preiskartelle, Waren von andren Firmen zu überhöhten Preisen zu vertreiben. Das Unternehmen bietet nur Produkte der eigenen Marke BODYGUARD an. Dort wirst du mit Sicherheit für die verschiedensten Ausführungen von bequemen Matratzen Angebote finden.

Welche sind die besten Matratzen für die Rücken?

Im Alltagsleben ist der Rücken besonders gefordert. Das Heben schwerer Gegenstände und das Verharren in einer Position sind dabei besonders belastend. Umso wichtiger ist es, eine Matratze zu besitzen, die dem Rücken die Gelegenheit gibt, sich zu erholen und Verspannungen oder schlimmeren Störungen vorzubeugen. Viele Rückenbeschwerden sind auf Mängel bzw. Abnutzungserscheinungen der Matratze zurückzuführen und sind nach dem Auswechseln derselben oft schnell behoben. Ein verstellbarer Lattenrost unterstützt die Flexibilität der Matratze. Die BODYGUARD Anti-Kartell-Matratze ist wendbar und hat zwei Härtegrade. Dadurch kann man, je nach Bedarf, auf der härteren oder auf der weicheren Seite schlafen. Sie besteht aus QXSchaum, der lange hält und sehr elastisch ist. 

Ein wichtiger Faktor ist der Härtegrad. Dieser sollte je nach Körpergewicht ausgewählt werden. Je höher das Körpergewicht ist, desto härter sollte der Schaumstoffkern bei Schaumstoffmatratzen sein. Die Matratze sollte sich dem Rücken in jeder Liegeposition anpassen. Jeder hat jedoch seinen favorisierten Härtegrad. Integrierte Liegezonen für die verschiedenen Rückenpartien sind insbesondere bei Bandscheiben- oder Haltungsschäden hilfreich, um sich in jeder Schlafposition wohl zu fühlen. 

Wie lange halten Matratzen?

Normalerweise hält eine Matratze bis zu zehn Jahre. Allerdings können sich bei Belastung durch schwergewichtige Menschen schneller Kuhlen an der Stelle bilden, wo man sich meistens hinsetzt. Daher sollte den Sitzplatz auf dem Bett öfter wechseln. Die Lebensdauer der verschiedenen Matratzenarten ist variabel. Ein Matratzentopper schont und entlastet die Matratze, wodurch sie länger hält. 

Wie oft sollte man die Matratze wechseln?

Natürlich kann eine Matratze auch durch unerwartete Vorkommnisse verschmutzen und kann unter Umständen dann nicht gereinigt werden. Dies trifft insbesondere auf giftige oder geruchsintensive Substanzen zu. In diesem Falle muss die Matratze ausgetauscht werden, unabhänggig davon, wie lange sie in Benutzung war. Außerdem spielt die Qualität der Matratze eine entscheidende Rolle. Ein abnehmbarer, waschbarer Bezug macht die Matratze ebenfalls länger haltbar. Dies gilt für alle Matratzenarten. Zu berücksichtigen ist auch, dass mit der Zeit in jede Matratze auch Schweiß, Feuchtigkeit, abgestorbene Hautpartikel und Staubmilbenkot eindringen. Letzteres kann vor allem für Allergiker ein Problem sein. Grundsätzlich tragen diese Faktoren zur Abnutzung der Matratze bei, zumal sich dadurch auch Gerüche und Schimmelpilze bilden können. Sind Schimmelsporen vorhanden, ist der Wechsel der Matratze zum Schutz der Gesundheit unumgänglich. Um dem Befall durch Milbenkot vorzubeugen, gibt es spezielle Allergiker-Bettwäsche. Diese schützt die Matratze gleichzeitig vor dem Eindringen von Schweiß und erhöht somit ihre Lebensdauer. 

Was ist ein Matratzen-Topper?

Matratzentopper sind zusätzliche Auflagen unterschiedlicher Stärke, die auf die Matratze gelegt werden. Es gibt Ausführungen aus unterschiedlichem Material. Geltopper sind derzeit im Trend. Ein Topper dient zur Lageanpassung an die Wirbelsäule in jeder Schlafposition durch Druckentlastung bei Bewegungen während des Schlafens. Der ideale Topper sollte mindestens 4 cm dick sein. Jeder Topper schützt gleichzeitig die Matratze vor Verschmutzung und Feuchtigkeit. Hier ist der BODYGUARD Topper zu erwähnen, der in den Maßen 80x190 bis 200x200 cm erhältlich ist. Der HyBreeze Funktionsbezug besteht aus einem dreischichtigen, atmungsaktiven Gewebe, kann abgezogen werden und ist waschbar. Ein weiterer Vorteil dieser Verstärkung der Matratze ist ihre Erhöhung, wodurch das Setzen auf das Bett erleichtert wird. Dies ist vor allem für ältere Menschen eine gute Lösung. Außerdem macht der Topper die Matratze weicher oder härter und passt sie somit noch präziser den individuellen Bedürfnissen des Nutzers an. Der BODYGUARD Topper besteht aus mehreren Liegezonen, die sich an die betreffenden Körperpartien anpassen. Dieser Topper ist eine sinnvolle Ergänzung zur BODYGUARD Anti-Kartell-Matratze, sozusagen ihre obere Schicht. Diese Matratze ist eines der besten Matratzen Angebote, welches durch Tests bestätigt wurde.


Alle im Artikel verwendeten Fotos stammen von bett1.

Need help with your home project?
Get in touch!

Highlights from our magazine