5 Feng Shui Gärten, die den Unterschied machen

Denise Schopen Denise Schopen
Feng Shui Beratungen, ANDREAS BIELER.sinnvoll gestalten mit Feng Shui ANDREAS BIELER.sinnvoll gestalten mit Feng Shui Modern garden Granite Multicolored
Loading admin actions …

Wenn du einen Garten hast, ist dieser eine großartige Quelle, um zuhause neue Energie zu tanken. Eine Gartengestaltung nach Feng Shui kann dir dabei helfen, das Maximum an Wohlbefinden und Ruhe aus deinem Außenbereich herauszuholen. Da wir alle verschieden sind, können wir dir nicht das eine wahre Feng Shui-Rezept für deinen Garten geben, wir werden dir aber ein paar sinnvolle Tipps an die Hand geben, wie du die Kraft von Feng Shui nutzen und deinen Garten in eine energiespendende Wohlfühl-Oase verwandeln kannst.

Die gute Nachricht vorweg: Die Größe deines Gartens – oder sogar deines Balkons – spielt keine vorrangige Rolle bei der Gestaltung. Auch ein kleiner Garten kann perfekt nach Feng Shui gestaltet werden.

Wenn du denkst, Feng Shui-Gärten bestehen hauptsächlich aus asiatischen Figuren und Pflanzen, so liegst du falsch. Es geht bei der Gestaltung eher um Regeln der Anordnung und Ordnung. Deinem persönlichen Geschmack und deiner Kreativität kannst du also recht freien Lauf lassen, solange du ein paar Regeln und Ratschläge beherzigst.

Also, schau dir an, was im Rahmen der Gartengestaltung möglich ist.

Ordnung und Fluss im Garten

Nach Feng Shui besitzt jeder Gegenstand eine Energie – eine positive oder eine negative. Schaffe also in einem ersten Schritt Ordnung und befreie dich von Dingen, die du nicht magst und die dir ein schlechtes Gewissen bereiten (etwa Paletten und Dinge, die entsorgt werden müssen). Klingt logisch oder? Weitere Aufgaben, die du für einen aufgeräumten Garten in Angriff nehmen kannst sind: Repariere kaputte Mauern, entferne tote Bäume, Sträucher und Topfpflanzen und wirf zerbrochene Übertöpfe sowie Keramikschalen weg.

Vermeide auch grundsätzlich spitze und harte Kanten bei der Gartengestaltung. Da gerade Linien selten in der Natur vorkommen, wird auch bei der Gartengestaltung nach Feng Shui empfohlen, auf geschwungene, organische Formen zu setzen. Auf diese Weise kann das Chi – die Energie – in alle Bereiche des Gartens gelangen. Möglichkeiten der Gestaltung sind zum Beispiel geschwungene Wege.

Räume zum Entspannen und Ausruhen

Bei der Gartenplanung nach Feng Shui kommt es des Weiteren auf ein harmonisches Gesamtbild an. Wähle Blumenkübel, Gartenbänke und Gartenmöbel für deine Terrasse so aus, dass du Plätze schaffst, an denen du sich ausruhen und entspannen kannst. Hier kannst du deine Seele baumeln lassen und das Chi kann frei zirkulieren. Achte in diesen Zusammenhang darauf, die Mitte deines Gartens eher frei zu lassen.

Yin und Yang

Um den Garten nach Feng Shui zu gestalten, sollen Yin und Yang im Gleichgewicht stehen. Yin symbolisiert den weiblichen und Yang den männlichen Aspekt. Auf diese Weise spielen nach Feng Shui beide Energien optimal zusammen. Ein Beispiel für Yin und Yang ist zum Beispiel ein Laubbaum, der aufstrebend ist (Yang) und eine große Laubkrone besitzt (Yin). Schatten und Licht, bunte Farben und neutrale Nuancen sowie Lehm- und Sandböden sind weitere Beispiele.



Die fünf Elemente

Die fünf Elemente Holz, Wasser, Feuer, Erde und Metall eignen sich hervorragend, um einen Garten nach Feng Shui zu gestalten und einen geschlossenen Kreislauf zu erhalten. Jedes Element kann ein anderes stärken oder schwächen. Im Feng Shui-Garten soll durch den sinnvollen Einsatz und die Kombination der Elemente ein harmonisches Gleichgewicht geschaffen werden.

Auch die Platzierung von Wasser ist wichtig und hängt von der Ausrichtung des Hauses ab. Frage hier am besten einen Feng Shui-Berater.

Leichtigkeit im Garten

Einem guten Garten nach Feng Shui sieht man nicht an, dass er nach diesen Prinzipien gestaltet wurde. Aber: Ihr werdet euch sofort wohlfühlen. In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Gartenumbau nach Feng Shui!


Discover home inspiration!