Diese 14 schönen und bezahlbaren Gartenideen solltest du dir ansehen

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

Diese 14 schönen und bezahlbaren Gartenideen solltest du dir ansehen

Simone Orlik Simone Orlik
 Garden by Studio HAUS, Modern
Loading admin actions …

Ein Garten sollte in erster Linie gemütlich sein und für jeden einen Mehrwert bieten. Es ist schön, wenn man sich zurücklehnen und einen schönen Blick auf die vielen Pflanzen, eine Wasserstelle oder einen kleinen Teich hat. Dabei sind wir doch immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen, die sich verwirklichen lassen. Unsere 14 Gartenideen in diesem Artikel zeigen, was alles möglich ist—und zwar für wenig Geld. Überzeug dich selbst!

1. Eine einfache Outdoor-Küche selber machen

Eine Küche im Freien muss nicht notwendigerweise besonders kompliziert oder teuer sein. Diese Küche basiert auf einem Betonfundament, einigen maßgeschneiderten Holzelementen und Ziegelsteinen. Zusammen bilden sie eine Küche, in der ein Pizzaofen, ein Grill sowie eine Spüle mit Arbeitsplatte integriert wurde. 

2. Outdoor-Küche mit Grill

Eine solch großer Pizzaofen, der mit einem Grill kombiniert wurde, ist schon alleine vom Design her nicht jedermanns Sache. Aber für echte Gartenliebhaber, die ihre Zeit im Freien maximieren wollen, ist ein solches feststehendes Zubehör ein Muss! Praktisch: Die Holzscheite lassen sich direkt unter den Ofenelementen stapeln. 

3. Gepflasterte Flächen

Wie lieben solche Terrassen aus Naturstein, die vor allem in Südeuropa zu finden sind. Aber auch im eigenen Garten lassen sich Natursteine gut für Terrassen oder kleine Mauern verwenden. Vor allem niedrige Natursteinmauern an Beeten sind etwas für Gartenanfänger, denn die unregelmäßigen Steine lassen sich wie ein Puzzle aufeinandersetzen.  

4. Energie aus der Sonne

Hier kommt eine kleine, aber feine Idee: Die kleinen Gartenlaternen, die mit Solarenergie funktionieren, sind für jeden Gartenweg eine Bereicherung—und günstig noch dazu! Im Laufe des Tages absorbieren sie über kleine Paneele das Sonnenlicht und leuchten uns am Abend den Weg.

5. Kletterpflanzen

Das ist mal eine ungewöhnliche Sitzgruppe im Garten, die wir m liebsten sofort nachbauen würden. Auf einer geplasterten Fläche wurde ein Pavillon in Form eines ovalen Eis aufgebaut, auf dem sich Kletterpflanzen ihren Weg nach oben suchen. Rosen, wilder Wein oder Clematis bieten sich dafür hervorragend an.  

6. Wasserstellen

Selbst für eine einfache Wasserstelle im Garten brauchen wir etwas Talent und Geduld. Denn der Bau einer individuellen Anlage ist etwas für Fachleute oder echte Heimwerker. Alternativ lassen sich kleine und flexible Systeme fertig kaufen, die zum Teil sogar mit Sonnenenergie gesteuert werden. Wasserpflanzen in vielen unterschiedlichen Sorten finden wir in Gärtnereien. 

7. Sitzplätze für den Garten

Besonders wichtig für jeden Garten: Eine schöne Sitzecke im Garten. Dazu brauchen wir im einfachsten Fall nur eine Essgruppe mit einem Sonnenschirm für warme Sommertage. Wie wir den Untergrund gestalten wollen, ist letztlich eine Geschmacks- und Kostenfrage. Kies, wie in unserem Bild, ist eine einfache und günstige, aber schöne Variante. 

8. Sonnendeck mit Wasserstelle

 Garden by Aquajoy water gardens ltd, Modern
Aquajoy water gardens ltd

Reflection pond in Richmond Surrey

Aquajoy water gardens ltd

Für solche Terrasse, die mit einem Teich oder einer Wasserstelle daherkommen, brauchen wir meistens professionelle Unterstützung. Denn hier kommt es auf eine sehr genaue Planung an, damit alle Elemente zueinander passen und wir über viele Jahre unsere  Freude daran haben. 

9. Dekorative Gartenplätze

Eine solch dekorative Formgebung von Rasen und Stein sieht im Garten besonders originell aus und ist nicht schwer nachzubilden. Kinder wie Erwachsene werden es lieben!

10. Sonnendächer

Durchlässig mit einem gewissen Schutz vor der Sonne: Solche Terrassenüberdachungen schützen uns vor Sonnenstrahlen an sehr heißen Tagen und sind  doch luftdurchässig. Je nach System lassen sich die Dächer auf- und wieder zusammenrollen, zum Beispiel Markisen aus Stoff, oder sind als feststehende Systeme angebracht. 

11. Starke Kombinationen

Große und vor allem dabei lange Gartenanlagen sollte am besten in verschiedene Bereiche strukturiert werden. So erhalten sie eine gute Struktur, in der man sich gut zurechtfindet. Klassische Kombinationen bestehen häufig aus Terrasse, Rasen, einem Gartenweg und einigen Blumenbeeten.

12. Alpine Steingärten

Alpine Steingärten wie in unserem nächsten Motiv lasen sich mit einem sandigen Boden, Natursteinen und alpinen Pflanzen gut nachbilden. Es kostet fast nichts und sieht einfach wunderschön aus! Gartencenter bieten meistens eine große Auswahl an Pflanzen. 

13. Blumenbeete und Blumentöpfe

Eigentlich sehr preiswert, aber trotzdem attraktiv sind diese bepflanzten Blumenkästen aus Holz. Während sie früher vor allem an den Fenstern einen Platz fanden, sehen wir sie heute überall, wo es Lust und Laune macht. Wer keine Zeit oder Lust hat, sie selbst zu bepflanzen: In Gärtnereien übernehmen die Fachleute das gerne. 

14. Windlichter, Girlanden und Lampions

Hier und da ist es praktisch, Elektrizität im Garten zu haben. Wunderschön romantisch wird es aber erst durch Kerzen und Laternen, die an Bäumen, auf Mauern oder der Terrasse ihren Platz finden. 

 Houses by Casas inHAUS, Modern


Discover home inspiration!