15 tolle Deko-Ideen, die du für wenig Geld an nur einem Tag machen kannst

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

15 tolle Deko-Ideen, die du für wenig Geld an nur einem Tag machen kannst

Tobias Weber Tobias Weber
modern  by fair-art Steffen Karol, Modern
Loading admin actions …

Das Frühjahr ist traditionell die Jahreszeit, in der wir uns daran machen, das eine oder andere in unserem Zuhause entweder aufzufrischen oder vielleicht auch auszusortieren. Aber mal ehrlich: Ganz unabhängig davon, ob wir gerade ausgemistet oder Frühjahrsputz gemacht haben, an neuem Dekor kann man sich doch eigentlich das ganze Jahr über erfreuen, oder? Was aber, wenn wir just unser Budget bereits ausgereizt haben? Müssen wir dann gänzlich auf neue Impulse verzichten? Keine Sorge, wir haben für euch heute 15 dekorative Gestaltungsideen, die ihr ganz schnell und unkompliziert in euren eigenen vier Wänden umsetzen könnt. Und das beste daran ist: Sie sind zudem äußerst kostengünstig. Lehnt euch zurück und lasst euch inspirieren!

​1.Moderne Blumenvasen aus alten Dosen

Wer sich gesund ernährt und alle Zutaten stets frisch verarbeitet, wird um die eine oder andere Dose sicherlich nicht herum kommen. Anstatt sie aber im Anschluss wegzuschmeißen, warum nicht ein eigenes Upcycling-Projekt starten? Dosen eignen sich nicht nur als alternative Brotbackformen, sondern zum Beispiel auch als moderne Blumenvasen. Mit einem Stück Treibholz an der Wand ein toller Hingucker—nicht nur in der Küche.

​2. Modulares Regal aus alten Verpackungen

Kartonmöbel gibt es in allen Formen. Sei es als Bettrahmen, bequemer Stuhl oder wie hier zu sehen, als modulares Regalsystem. Möbelstücke aus Karton sind leicht und langlebig zugleich—damit überraschen sie selbst ihre Kritiker immer wieder. Warum also nicht aus alten Kartons ein individuelles Regelsystem erstellen? Mehr Persönlichkeit geht einfach nicht—und nachhaltig ökologisch ist es zudem auch!

​3. Zwischen Upcycling und shabby chic: Palettenmöbel

rustic  by starg, Rustic

Seit einigen Jahren schon liegen Palettenmöbel absolut im Trend. Palettenholz ist besonders beständig, vielfältig einsetzbar und zudem wirklich kostengünstig. Wer schon immer ein ganz bestimmtes Möbelstück haben wollte, sollte definitiv darüber nachdenken, es mit Hilfe von alten Paletten einfach selbst zu bauen. Ob wie hier im Beispiel ein kleines Weinregal oder gar ein vertikaler Garten? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Falls ihr noch ein wenig Inspiration braucht, dann schaut doch gleich mal hier rein: 7 fantastische Ideen für eine günstige Einrichtung

​4. Der fahrbare DIY Zeitungsständer

Neben Paletten sind vor allem Objekte aus alten Wein- und Obstkisten der absolute Wohntrend. Quer durch alle Designs trifft man sie wieder, sei es im shabby chic, im klassischen Landhaus oder gar im industrial design. Und das völlig zurecht. Auch wir sind ihrem unwiderstehlicher Charme erlegen. Praktisch und ästhetisch zugleich: die fahrbare Kiste im Weinkisten-Stil. Die Weinkiste ist kostengünstig erworben und die passenden Rollen finden sich in jedem Baumarkt wieder. Ein kleines DIY-Projekt, dass eurem Zuhause nicht nur ein tolles Stück Dekoration beschert, sondern auch mehr praktischen Stauraum. 

​5. Eine originelle Lampe aus einer Glasflasche

rustic  by J, Rustic
J
J

Wir alle kennen diesen Flaschen, die so schön aussehen, dass sie für den Glascontainer eigentlich zu schade sind. Dabei sind selbst alte Glasflaschen ein tolles Accessoire, von dem auch unser Zuhause enorm profitieren kann. Um zum Beispiel aus einer alten Flasche eine originelle Lampe zu machen, braucht es neben der Flasche lediglich ein Leuchtmittel samt Fassung, einen Holzsockel und etwas handwerkliches Geschick, um den Boden der Flasche zu entfernen. Hierbei helfen Feuerzeugbenzin sowie ein dicker Baumwollfaden, den man um die Flasche spannt.

​6. Alte Möbel dürfen gern auch alt aussehen!

country  by Occipinti, Country
Occipinti

Trailing Flower Cushion

Occipinti

Sei es der Tisch oder aber auch die Küchenstühle. Besonders die Möbelstücke, die wir im Alltag immer wieder benutzen, brauchen von Zeit zu Zeit eine frische Lackierung. Anstatt aber alte Möbel zu modernisieren, kann man sie genauso effektiv im sogenannten shabby chic aufwerten. Das bedeutet nichts anderes, als den Charakter des betagten Möbelstücks durch eine umperfekte Oberfläche noch einmal zu betonen. Derart wirkt er einzigartig und lässt auch das restliche Wohndesign sofort um einiges persönlicher erscheinen. Eine Gestaltungsidee für alle, die sich an Retro-Möbeln nicht satt sehen können. 

​7. Für besonders Kreative: Das Wand-Scribble

modern  by Tektura Wallcoverings, Modern
Tektura Wallcoverings

Make any smooth, low porosity surface dry erase. Clear Erase is transparent, so underlying colour and pattern shine through. Apply like paint.

Tektura Wallcoverings

Habt ihr auch das Gefühl, euch ungewöhnlich schnell an euren Wänden satt zu sehen? Das tolle Blumenmuster wirkt plötzlich gar nicht mehr so interessant und auch die Tapete könnte mal wieder eine Auffrischung vertragen? Für die besonders Kreativen unter euch gibt es zum Glück Alternativen, die zudem kaum etwas kosten. Neben klassischer Wandfarbe könnt ihr in bestimmten Bereich auch einfach Wandpapier aufspannen und darauf euren Scribbles freien Lauf. Auch für Kinder eine tolle, kreative Beschäftigung, die man stets erneuern kann. 

​8. Eine frische Wandfarbe erfrischt das gesamte Zuhause

classic  by Stelrad, Classic
Stelrad

Radiators

Stelrad

Wenn wir von unserem Zuhause als die eigenen vier Wände sprechen, dann hat das natürlich einen guten Grund. Die Wände sind eine der sichtbarsten Elemente in unserem Zuhause. Umso wichtiger ist auch eine perfekte Wandgestaltung, die zu uns und dem Wohndesign passt. Flecke oder Risse in der Wandfarbe, Abplatzer im Lack lassen jedes Design jedoch schnell unharmonisch wirken. Frische Farbe, ob an Wand oder wie ihr an den tollen Heizkörpern, wird euch ein ganz und gar neues Wohngefühl erleben lassen.

9. Holzregale aus alten Obstkisten

Wie ihr kleine Wein- und Obstkisten zu einem tollen Zeitungsständer verarbeiten könnt, haben wir bereits gesehen. Am besten kommen die alten Kisten aber natürlich als Wandregal zur Geltung. Aufgrund ihrer geringen Maßen und ihres unwiderstehlichen Charmes passen sie einfach in jedes Zimmer. Selbst im Badezimmer wirken sie einfach perfekt platziert, oder?

​10. Multitalent Weinkiste: Tolles Lounge-Ensemble

Falls ihr noch immer noch nicht von der Vielseitigkeit der Weinkiste überzeugt seid, dann sind wir um ein weiteres tolles Beispiel natürlich nicht verlegen. Dieses tolle Lounge-Ensemble bietet einen kleinen Tisch samt Sitzmöglichkeiten. Alles, was es dafür braucht, ist eine kleine Ansammlung von Weinkisten, die ihrerseits mit Kissen verziert einfach zum Verweilen einladen. Wer würde hier nicht gerne einen Espresso trinken—oder vielleicht sogar ein Glas Weißwein? Und das Beste daran ist: Es passt wirklich in jedes Zuhause und kann ganz spontan ein- wie wieder weggeräumt werden.

​11. Kreatives Kopfteil für das gewisse Etwas

Dieses Schlafzimmer vereint eine moderne Gestaltung mit unglaublich verspielt wirkenden Elementen. Nicht nur die aufgearbeiteten Nachttische ziehen unsere Blicke auf sich. Es ist natürlich das Kopfteil des Bettes, welches uns fasziniert. Aus zwei Europaletten bestehend, entsprechend gereinigt, lackiert und verarbeitet ein absolutes Highlight. Man stelle sich dieses Schlafzimmer ohne dieses Kopfteil vor! Kaum denkbar, oder?

​12. Vinyls statt neuer Tapete Moderne

Betonwand oder doch lieber Naturstein? Oder wie wäre es mit der klassischen Raufasertapete? Zugegeben, in Sachen Wandgestaltung sehen wir einer Vielzahl von Möglichkeiten entgegen. Leider kostet eine komplette Umgestaltung unserer eigenen vier Wände auch viel Geld. Wer hingegen dennoch auf der Suche nach einem Touch ist, von Postern oder Kunstdrucken jedoch erst einmal Abstand nehmen möchte: Schon einmal an Vinyls gedacht? Diese gibt es als tolle Wandornamente in jedweder Form und Farbe. Oftmals auch als Wandtattoos bezeichnet, sind sie kostengünstig und zudem ebenso leicht zu entfernen wie anzubringen.

​13. Eine Leiter als praktisches Dekor-Element

Eine Leiter hilft uns, Orte zu erreichen, die sonst zu hoch für uns wären. Darüber hinaus wissen wir eigentlich nur selten etwas mit ihr anzufangen. Und das, obwohl eine Leiter nicht nur einen praktischen Nutzen, sondern darüber hinaus auch einen tollen, dekorativen Charakter haben kann. Sei es als kreativer Handtuchhalter im kleinen Badezimmer oder wie hier in diesem Beispiel als ungewöhnliche Regal-Lösung, auf der wir die Kleidung für den nächsten Tag ablegen können. Praktisch und dekorativ zugleich.

​14. WOW—Ein echter Büchertisch

Wir alle lieben es, in tollen Büchern zu schmökern, aber Hand aufs Herz: Habt ihr ein solch ungewöhnliches Möbelstück schon einmal gesehen? Dieser Tisch besteht komplett aus alten Büchern. Dank Streben, Winkeln und Leim entsprechend verstärkt, ist er nicht nur toll anzuschauen, sondern erfüllt tatsächlich die Funktion eines echten Tisches. Als Dekorationselement in der eigenen Bibliothek oder vielleicht auch in einem besonders kreativen Kinderzimmer definitiv ein großartiges Plus. Wieviel Spaß es gemacht haben muss, dieses Stück Möbel herzustellen!

​15. Nachttisch aus einem alten Reisekoffer

Zum Abschluss bleiben wir noch einmal bei dem Gedanken, aus einem bestimmten Objekt etwas völlig Unerwartetes zu zaubern. In diesem Schlafzimmer fallen sie gar nicht sofort auf, aber könnt ihr erkennen, woraus die beiden Nachttische gearbeitet sind? Richtig, hier befinden sich zwei liebevoll aufgearbeitete Reisekoffer. Ob als tolle Ablage im Schlafzimmer oder vielleicht sogar als kleines Katzenkörbchen? Alte Koffer, wie wir sie noch von Großmutter kennen sind eine wahre Goldgrube in Sachen Upcycling.

Modern houses by Casas inHAUS Modern


Discover home inspiration!