Lichtquellen im Schlafzimmer | homify

Lichtquellen im Schlafzimmer

Jessica Labbadia—homify Jessica Labbadia—homify
Gerber GmbH Modern style bedroom
Loading admin actions …

Mit dem richtigen Licht schafft man Atmosphäre—was wohl in keinem Raum wichtiger ist als im Schlafzimmer. Wie soll man schließlich ein entspanntes Buch beim Summen der Neon-Röhren lesen? Dann doch lieber Kerzenschein. Welche Alternativen es sonst noch gibt und wie man sie einsetzt:

Indirekte Beleuchtung

Mal was anderes als die klassische Nachtischlampe ist indirekte Beleuchtung, die meistens in die Decke oder Wände integriert wird. Der Vorteil: Es blendet nicht und leuchtet den Raum gleichmäßig aus. Besonders in einer Farbe wie Violett schafft indirektes Licht ein warmes Schlafzimmer-Bild.

Einseitig

Warum muss eigentlich immer alles symmetrisch sein? Zwei Nachttische links und rechts, jeweils eine Lampe darauf und am Besten noch die selben Bücher auf jeder Seite… Stop! Einen spannenden Effekt erzeugt man nämlich auch, indem man mal was weglässt—und statt zwei einfach eine Lampe neben das Bett stellt. Dann muss auch nur einer das Licht ausknipsen!

Viel des Guten

Wer sich viel im Schlafzimmer aufhält, sollte allerdings auf mehrere unterschiedliche Lichtquellen setzen. Deckenstrahler sind zum Beispiel ratsam, wenn man auch mal viel Helligkeit braucht, weil man das Schlafzimmer vielleicht gleichzeitig als Arbeitsraum nutzt. Die Wandbeleuchtung hingegen kann man dann gebrauchen, wenn es auch mal kuschelig sein soll…

Hänge-Lampen

Leuchten, die von der Decke hängen sind eine prima Alternative zur klassischen Nachttischlampe, weil sie viele Vorteile haben: Man kann sie nachts nicht ausversehen umwerfen, sie dekorieren gleichzeitig den Raum und man hat Platz auf dem Nachttisch—zum Beispiel für Kerzen.

Knisterlicht

Besser als Kerzen in Teelichtern sind natürlich größere Feuerquellen. Wenn man den Luxus eines Kamins im Schlafzimmer hat, ist romantische Stimmung eigentlich schon vorprogrammiert. Das dann unbedingt noch mit Textilien, schönen Kissen, gemütlichen Teppichen etc., ausschmücken und niemand wird das Schlafzimmer je wieder so schnell verlassen wollen!

Leselampe

Manchmal kann man sich von Hotels auch was abschauen: Zum Beispiel die Schlafzimmer-Beleuchtung. Eine in den Bett-Rahmen integrierte Lampe ist praktisch: Man muss sich beim Lesen nicht mehr auf eine Seite drehen, sondern bekommt den Lichtstrahl immer direkt von oben.

Colourful stools for your home
Arrow navigation 3b3136b1
Casas inHAUS Modern houses


Discover home inspiration!